Einträge von paula

Kontaktdaten der GEMA – öffentliche Musiknutzung

Im Sommer 2016 hat sich die GEMA neu organisiert und ein Servicecenter mit neuen Kontaktdaten der GEMA eingeführt. Die Ansprechpartner in den Bezirksdirektionen sind für die Kunden nicht mehr direkt erreichbar. Alle Anfragen rund um das Aufführungsrecht, bzw. öffentliche Musiknutzungen versucht das zentrale Kundencenter der GEMA zu beantworten. Themen: Lizenzierung, Musikaufführung, Musikwiedergabe. Kontaktdaten der GEMA: […]

GEMA Tarif BM – Vergütungssatz Sprechtheater

GEMA Tarif BM – Die GEMA hat mit Wirkung ab 01.09.2017, den Tarif BM: Vergütungssatz Sprechtheater für die Nutzung von Werken des GEMA-Repertoires in Bühnenwerken des Sprechtheaters geändert und im Bundesanzeiger veröffentlicht. Die neue Fassung 01.09.2017 (22) finden Sie hier: GEMA Tarif BM Sprechtheater GEMA Vergütungssatz BM

Bund der Gemazahler – Büro in Ferien

Das Büro Bund der Gemazahler e. V. ist von Montag, den 04.09.2017 bis einschließlich Freitag, den 08.09.2017 nicht besetzt. Eingehende Emails werden in dieser Zeit nicht weitergeleitet und bearbeitet. Die Bearbeitung der eingegangenen Emails beginnt wieder am 11.09.2017. Mitglieder im Verein Bund der Gemazahler haben eine Handynummer von einem Bereitschaftstelefon für wirklich dringende Anfragen. Unsere […]

Deutscher Musikmarkt wächst um 2,9 Prozent

Deutscher Musikmarkt mit leichtem Wachstum (2,9 %). Auf dem deutschen Musikmarkt wird noch viel Musik auf physischen Tonträgern wie CDs gekauft. Im Jahr 2016 machten gekaufte Tonträger (CDs) laut Bundesverband der Musikindustrie (BVMI) rund 54 Prozent der Umsätze aus. In der Bilanz der GEMA verzeichnete der Bereich der Tonträger immer noch ertrage von über 100 […]

GEMA führt einen Bordell-/Swingerclub-Tarif ein

Am 31.05.2017 wurde im Bundesanzeiger der neue GEMA-Tarif WR-SC veröffentlicht. Dieser gilt rückwirkend ab 01.01.2017 für die Musikwiedergaben in Swingerclubs, Saunaclubs, FKK-Clubs, Laufhäusern, Bordellen und ähnliche Betriebe. Für Tabledance-Lokale und Striptease-Betriebe gilt nach wie vor der Tarif WR-N. Bislang wurden Bordelle, Swingerclubs, Sauna-Clubs, FKK-Clubs, Laufhäuser und ähnliche Betriebe nach dem Gastronomie-Tarif, bzw. Tanzflächen/-räume nach dem […]

Jährliche Mitgliederversammlung der GEMA 22. bis 24.05.2017

Vom 22. – 24.05.2017 fand in München die jährliche Mitgliederversammlung der GEMA statt. Themen waren u. a. die Neuregelung der Verlegerbeteiligung, Bericht des Vorstandsvorsitzenden Dr. Harald Heker, Aufsichtsrat: neuer Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender, Ehrungen, Radiokulturpreis. https://www.gema.de/aktuelles/gema_mitgliederversammlung_musikautoren_und_verleger_stimmen_eindeutig_fuer_gemeinsame_beteiligung/

Prof. Dr. Enjott Schneider gibt seinen Vorsitz ab

Prof. Dr. Enjott Schneider gibt seinen Vorsitz im GEMA-Aufsichtsrat ab. Am Ende der GEMA-Mitgliederversammlung am 24.05.2017 gab er bekannt, dass er für ein weiteres Jahr nicht mehr als Vorsitzender antreten werde. Prof. Dr. Enjott Schneider wird den Aufsichtsrat weiterhin als Mitglied unterstützen. Zu seinen Nachfolgern wählte der Aufsichtsrat Dr. Ralf Weigand aus der Berufsgruppe der […]

GEMA: Über eine Milliarde Euro Gesamteinnahmen im Jahr 2016

Die GEMA hat im Geschäftsjahr 2016 erstmals Einnahmen von mehr als einer Milliarde Euro erwirtschaftet. Die Summe beträgt 1.024,4 Mio. Euro. Dies ist im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von fast 15 Prozent. (Steigerung um gut 130 Millionen Euro). Bei einem Kostensatz für Verwaltung und Betrieb der GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) von […]

GEMA kündigt Tabledance-Verträge / Verträge in Striptease Lokalen

Die GEMA hat in Verhandlungen mit der Bundesvereinigung der Musikveranstalter zum 01.01.2017 eine neue Tarifstruktur für den Tarif WR-N vereinbart. Der Tarif WR-N gilt für die regelmäßige Musikwiedergaben mittels Tonträgern in Table-Dance-Lokalen, Striptease-Lokalen und ähnlichen Betrieben. Bestehende Lizenzen werden seitens der GEMA zur nächsten Fälligkeit gekündigt. Für die Musiknutzungen ist auf Basis der nunmehr gültigen […]