GEMA Nachberechnung für fehlende Musikfolgen aus Livemusik Veranstaltungen 1. Halbjahr 2016

Die GEMA wird im laufenden Monat Juli 2017 die Nachberechnungen für fehlende Musikfolgen bei Livemusik-Veranstaltungen vornehmen. Veranstalter von Live-Musik, die für Veranstaltungen aus dem 1. Halbjahr 2016 keine Musikfolgen eingereicht haben, erhalten in diesen Tagen eine Rechnung über die Nachberechnung in Höhe von 10% des Regelvergütungssatzes. Es wird die Möglichkeit eingeräumt, die fehlenden Musikfolgen bis spätestens 31. August 2017 an das Kundencenter der GEMA zu schicken.

Bitte beachten Sie: es handelt sich um Veranstaltungen mit Livemusik aus dem ersten Halbjahr 2016.

Musikfolgen/Titellisten sind bei Live-Musik und Karaoke-Veranstaltungen spätestens 6 Wochen nach dem Veranstaltungstag einzureichen.

GEMA Anschreiben:FAQ Nachberechnung